Zukunftsräume

„Slow Business“-Trend: Achtsamkeit statt Fließband

In der vernetzten Wirtschaft verschmelzen die Grenzen zwischen Arbeitszeit und Freizeit. Umso wichtiger wird es für Unternehmen, neue Auszeiten und Ruhezonen für ihre Mitarbeiter zu finden. Teil 11 in unserer Serie „Zukunftsräume“ in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut mehr


So schaffen Sie Ihre Jobvorsätze 2016

Raus aus der Komfortzone! Gute Vorsätze können sich auch als Hindernisse entpuppen: Wie schaffen wir es, dass aus Visionen keine Illusionen werden und unser (Arbeits-)Leben entspannter wird? Teil 10 in unserer Serie „Zukunftsräume“ in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut. mehr


Warum erfolgreiche Menschen öfter scheitern müssen

Ist in Ihrem Arbeitsjahr 2015 ein Plan nicht aufgegangen? Hat eine Geschäftsidee nicht funktioniert? Sind andere an Ihnen vorbeigezogen? Trösten Sie sich - Sie haben prominente Gesellschaft. Alles Erfolgstypen. Teil 9 in unserer Serie „Zukunftsräume“ in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut. mehr


„Gesundes Arbeiten“: Schluss mit Meetings, Mails und mieser Laune!

Flache Hierarchien, flexible Arbeitsplatzwahl, viel Freiraum zum Mitgestalten: Die Prinzipien des „New Work“ mögen unsere Arbeit „sinnvoller“ machen – aber noch lange nicht gesünder. Das Unternehmen der Zukunft wird deshalb fordernd und vitalisierend zugleich sein. Teil 8 in unserer Serie „Zukunftsräume“ in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut. mehr


Die Arbeit ist überall – wo bleiben wir?

Mit dem Wandel der Arbeit ändern sich auch die Orte und Organisationsformen unserer Tätigkeiten. Für die Zukunft brauchen wir neue „Heimat-Konstruktionen“ am Arbeitsmarkt, über die wir uns verwurzeln können. Teil 7 in unserer Serie „Zukunftsräume“ in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut. mehr


Lieber Traumjob statt Traumpartner

Die große Liebe? Eine unrealistische Fiktion! Das Mutter-Sein? Zu kompliziert, ohne Garantie auf echtes Glück. Darum sucht die Generation Y ihre Sinnerfüllung vor allem in der Arbeit. Teil 6 in unserer Serie „Zukunftsräume“ in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut mehr


Mehr frische Ideen? Raus aus den Meetingrooms!

Neugier spielt eine zentrale Rolle bei der Entstehung von Kreativität und Innovation: Im fünften Teil unserer Serie „Zukunftsräume“ in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut geht es um die menschliche Lust auf Neues, interessante Experimente - und leere Whiteboards. mehr


„Das Reden über Diversity hilft uns nicht mehr weiter“

Während wir in Talkshows und intellektuellen Zirkeln immer noch über die großen Themen des Anderssein verhandeln, zeigen uns die Fakten bereits ganz neue Bilder. Das was sich unterscheidet, wird immer kleiner, detaillierter. Was wir brauchen, ist ein Diskurs über das, was verbindet. Nicht das andersartige Nebeneinander bringt uns weiter, sondern das Erkennen der Ähnlichkeiten. Teil 4 unserer Serie "Zukunftsräume" in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut mehr


„Wissensarbeiter dürfen kein Freiwild sein“

Die Bestimmungen des Arbeitsrechts sind in Zeiten von New Work überholt – aber abschaffen sollte man es dennoch nicht. Drei Thesen zu einem zukunftsfähigen Arbeitsrecht von New-Work-Experte Franz Kühmayer. Dritter Teil unser Kolumne “Zukunftsräume” in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut. mehr


Die Gründer der Zukunft: älter, erfahrener, entspannter

Deutschland ist nicht gerade als Hochburg der Gründerkultur bekannt. Aber Trend- und Zukunftsforscher Patrick Mijnals, Gründer der Crowdfunding-Plattform bettervest, sieht gute Chancen, dass sich das bald ändert. Eine neue Ausgabe unserer Kolumne „Zukunftsräume“ in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut. mehr


Neue Kolumne „Zukunftsräume“: Keine Angst vor den Maschinen!

Von New Work zu Next Work: Die Digitalisierung schafft ein neues Miteinander von menschlicher und technologischer Intelligenz. Premiere für unsere neue Kolumne "Zukunftsräume" in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut mehr


Matthias Horx über die Zukunft der Arbeit: „Work-Life-Balance ist eine Illusion“

Wie weit werden die teils radikalen Veränderungen der neuen Arbeitswelt noch reichen? Bedroht die Digitalisierung wirklich unsere Erwerbsgrundlagen? Verschmelzen Leben und Arbeit komplett miteinander? Matthias Horx, Gründer des renommierten Zukunftsinstituts, gibt Antworten. mehr