Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Entspannter arbeiten

Fünf Frühjahrsputztipps für Schreibtisch-Messies

Frühjahrsputz für Schreibtischmessies_1

Hallo! Sie da hinter dem Papierstapel und den Kaffeebechertürmen. Zeit zum Aufräumen! Das macht sogar Spaß. Spielraum zeigt Ihnen den Weg dahin in fünf Schritten. mehr


Vier Tipps für einen souveränen Vortrag

Tipps für einen souveränen Vortrag XING spielraum

Einen Vortrag vor Publikum zu halten, ist für viele Menschen eine echte Herausforderung. Aber wenn man ein paar einfache Regeln befolgt, kann man sie bewältigen. mehr


Drei schnelle Entspannungstipps für die Mittagspause

Ihr Vormittag war wieder mal stressig? Wir zeigen Ihnen drei Übungen, mit denen Sie in der Mittagspause wieder Energie für den Nachmittag tanken können.  mehr


Mega-Trend „Achtsamkeit“: Hilfe oder Humbug?

Mega-Trend Achtsamkeit

Es ist einer der angesagtesten Trends derzeit: Mit mehr "Achtsamkeit" sollen auch Berufstätige ihren Job besser und entspannter bewältigen können. Aber sind die meditativen Übungen wirklich dafür geeignet, mehr Leistung bei weniger Stress zu erreichen?  mehr


Unglücklich im Job? Das kann dahinter stecken.

Zu viel Angst vor dem eigenen Scheitern führt auf Dauer zu Frust - vor allem bei Problemen im Beruf kann das eine große Rolle spielen. Manche Blockaden im Job lassen sich oft bis in die Kindheit zurückverfolgen. Doch es gibt Lösungswege. mehr


Wege aus der Homeoffice-Falle: Setzen Sie sich Grenzen!

Wunderbar, endlich hat der Chef Ihnen das Homeoffice genehmigt. Aber der Arbeitsplatz zuhause kann auch zur Falle werden.  Gerade Anfänger sollten sich von Anfang an klare Strukturen geben. mehr


Smartphone-Zwang: So schalten Sie den Job richtig ab

Feierabend? Langes Wochenende? Viele Berufstätige können sich einfach nicht von ihrem Job trennen - per Smartphone sind Sie quasi immer am Arbeitsplatz. Feste Regeln können gegen den Dauerempfang helfen. mehr


Besser arbeiten: Multitasking? Bitte nicht!

Kann man problemlos parallel mehrere Aufgaben erledigen? Klar - glauben die meisten. Doch eine Studie zeigt: Multitasker sind oft langsamer und machen mehr Fehler. mehr


Wenn das Deo versagt – so sagen Sie’s dem Kollegen

Die aktuelle Hitze bringt es wieder einmal an den Tag: Gerüche am Arbeitsplatz sind eine sensible Angelegenheit. So kann man reagieren, wenn das Deo des Kollegen versagt. mehr


Fünf Tipps für das entspannte Chefgespräch

Gesprächstermine mit dem Chef oder anderen Vorgesetzten machen viele Arbeitnehmer nervös. Aber mit ein paar einfach zu befolgenden Tipps bleiben Sie gelassen und selbstbewusst. mehr


Vier Erste-Hilfe-Schritte gegen Jobstress

Planung, Kollegen, Chef - auch wenn alles stimmt, lässt sich Stress im Job mitunter nicht vermeiden. Bevor Sie hektisch werden: Hier sind vier schnelle Tipps*, wie Sie die Lage (und sich) wieder unter Kontrolle kriegen.  mehr


Schluss mit Krawatte und steifem Hemd: Banking geht auch locker

Distinguierte Beraterinnen und Berater im feinen Zwirn, diese Kleiderordnung herrscht immer noch bei den meisten Banken.  Die Hamburger Sparkasse… mehr


So macht der Job unglücklich – und das hilft dagegen

Wer mit seinem Job unzufrieden ist, sieht manchmal nur noch einen Ausweg: die Kündigung. Doch viele erwarten zu viel von ihrem Job. Gegen den Frust helfen oft schon kleine Schritte. mehr


Die acht typischen Meeting-Fehler

Viele Meetings sind konzeptlos, ergebnislos, total nervig. Doch vieles, was an Endlos-Besprechungen frustriert, lässt sich leicht ändern. Hier sind acht typische Meetings-Fehler - und Tipps, wie es anders geht. mehr


So bewältigen Sie die Email-Flut. Produktiv.

Sie kennen das: Vor lauter Emails kommt man an manchen Tagen kaum noch zum Arbeiten. Da den Überblick zu behalten, ist eine Kunst. Die wir Ihnen gerne verraten. mehr


So nicht! – Neinsagen lässt sich lernen

Der Chef, die Kollegen, die Familie - alle zerren an einem. Anderen Grenzen zu setzen und auch einmal etwas für sich zu tun, fällt vielen schwer. Wer daran wirklich etwas ändern will, muss bereit sein, sich zu ändern. mehr


Anti-Stress-Tipp #3: Schwierige Aufgaben morgens zuerst angehen

Wann arbeitet man gut und schnell? Experten raten, ausgeschlafen ans Werk zu gehen. Und erst morgens To-do-Listen schreiben, ist meistens ineffektiv. mehr


Herrlich entspannend: Email-Stopp und „stille Stunde“

Permanent erreichbar sein und stets eine Flut an Mails bewältigen - bei so einer Arbeitshaltung ist Stress vorprogrammiert. Doch Vorgesetze können gegensteuern, indem sie selbst öfter mal Kommunikationspausen einlegen. mehr


Pausen für den Extrakick

Sie sind genauso wichtig wie der kleine Plausch mit den Kollegen und gesünder als Currywurst aus der Kantine. Die aktiven Auszeiten der "Pausenkicker" sind gut für Kopf, Seele und Körper.  mehr


Anti-Stress-Tipp #2: So führen Sie ihre To-do-Liste richtig

Eine To-do-Liste ist schnell angelegt und kann hilfreich im Job sein. Aber nur, wenn man sie auch richtig nutzt. mehr


Schluss mit Druck und Ehrgeiz: Die anderen Wege zum Joberfolg

Viele Menschen setzen sich im Job enorm unter Druck. Ehrgeizig, oft sogar verbissen, treiben sie ihre Ziele voran. Doch manchmal kommt der Erfolg gerade dann, wenn man loslässt und seine Pläne nicht so hartnäckig verfolgt. mehr


Unfaire Arbeitsverteilung – wie sag‘ ich es dem Chef?

Während der Kollege Kaffee trinkt, stapelt sich bei einem selbst die Arbeit. Was Sie tun können, wenn der Chef Aufgaben unfair verteilt. mehr


Feierabend reicht jedem Dritten nicht zur Erholung vom Job

Zu viele Verpflichtungen nach der Arbeit: Einem Großteil der Deutschen reicht der Feierabend nicht aus, um sich von ihrem Job zu erholen. Das ergab eine repräsentative Umfrage. mehr


Anti-Stress-Tipp #1: Schreibtisch aufräumen!

Ein chaotischer Arbeitsplatz macht viele nervös. Akten, Kaffeetassen und Zeitschriften - alles durcheinander. Mit diesen Tipps schaffen Sie leichter Ordnung auf Ihrem Schreibtisch. Wenn Sie denn möchten. mehr


So schaffen Sie Ihre Jobvorsätze 2016

Raus aus der Komfortzone! Gute Vorsätze können sich auch als Hindernisse entpuppen: Wie schaffen wir es, dass aus Visionen keine Illusionen werden und unser (Arbeits-)Leben entspannter wird? Teil 10 in unserer Serie „Zukunftsräume“ in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut. mehr