Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Arbeitsplatz Deutschland

Bürohunde werden immer populärer: Gib‘ High-Five!

Bürohund XING

Der beste Freund des Menschen... begleitet ihn auch immer öfter zur Arbeit. Hunde im Büro werden in immer mehr Firmen geduldet. Zum Bürohund-Tag hat XING deshalb eine coole Aktion für Mensch und Tier  gestartet.  mehr


Von nackten Angeklagten und schrägen Verbrechen

Nackter Angeklagter

Wohl jeder Berufstätige kann über seine Zunft lustige oder spannende Geschichte berichten. Die wollen wir jetzt lesen. In der Premierenfolge unser neuen Serie "Das gibt's nur in meinem Job" stellen wir drei Fragen an einen Juristen. mehr


Umfrage: Die Deutschen möchten weniger arbeiten. Aber nicht alle!

Umfrage zur Arbeitszeit

Ein bisschen bis deutlich weniger möchten die Deutschen laut einer Umfrage arbeiten. Doch bei zwei Gruppen ist das ganz anders. mehr


Die Kollegen-WG

Um neuen Mitarbeitern die Startphase im Job zu erleichtern, bietet der Burda-Konzern nun eine firmeneigene Wohngemeinschaft in München.      mehr


Sind das hier wirklich die langweiligsten Jobs?

Von wegen Stress. Eine aktuelle Umfrage zeigt, in welchen Jobs sich Menschen am meisten langweilen. Die Ergebnisse sind zumindest diskussionswürdig. mehr


Lebensarbeitszeit: Wer schafft am längsten in Europa?

Wer arbeitet wie lange? In Europa gibt es dabei große Unterschiede

Italiener müsste man sein. Dann wäre das Berufsleben deutlich kürzer als in Deutschland. Wer allerdings Spaß an seinem Job hat, der dürfte neidisch nach Norden schauen. mehr


Nix „Kreativität“ und „Skills“: Das sind die schlimmsten Buzzwords in Stellenanzeigen

Ein Bewerber dürfte sich eine solche Ansammlung von Buzzwords nicht erlauben: Eine aktuelle Studie belegt, wie wenig Herzblut deutsche Unternehmen in die Formulierung ihrer Stellenanzeigen legen. Unser Kooperationspartner Bewerbung.com hat die schlimmsten aufgelistet. mehr


Clevere Urlaubsplanung: Das sind die Brückentage 2017

Bei der Urlaubsplanung für 2017 lohnt es sich für Arbeitnehmer, sich rechtzeitig einige Brückentage zu sichern. Denn… mehr


35 Stunden? Schön wär’s! So viel arbeiten die Deutschen wirklich

Arbeitszeiten Deutschland Studie

Mehr Work statt New Work. Trotz (oder gerade wegen) der Digitalisierung sind kürzere Arbeitszeiten für die allermeisten Deutschen noch in weiter Ferne. mehr


Bedrückende Umfrage: So gestresst sind die Deutschen von der Arbeit

Stress Arbeit Umfrage

Immer mehr Hetze und Druck am Arbeitsplatz. Neue Technologien haben die Arbeitswelt stark verändert. Überlange Arbeitszeiten und fehlende Pausen gehören für viele mittlerweile zum Alltag. Laut einer Umfrage fühlt sich mancher am Ende seiner Kräfte. mehr


Lügen, schweigen, ausweichen? Was tun bei heiklen Fragen im Job?

In beruflichen Verhandlungen ist die ehrliche Antwort auf eine Frage nicht immer von Vorteil. Doch wie reagiert man bei "neugierigen" Kunden und Geschäftspartnern richtig? mehr


Druck und Fehlmanagement verursachen mehr Überstunden denn je

Immer häufiger schieben Arbeitnehmer in Deutschland Überstunden, die meisten davon bleiben unbezahlt. Experten sehen die Ursache im wachsenden wirtschaftlichen Druck der Unternehmen. mehr


Trotz Urlaub: Zwei von drei Berufstätigen bleiben erreichbar

Urlaubszeit gleich Arbeitszeit? Viele Arbeitnehmer bleiben trotz ihrer eigentlichen Erholungszeit für den Arbeitgeber erreichbar. Das gilt vor allem für ältere Berufstätige. mehr


So viel Urlaub macht Deutschland

Europaweit liegen deutsche Arbeitnehmer bei der Anzahl der Urlaubstage vorn. Aber zur richtigen Tiefenerholung nutzen das die Wenigsten aus. mehr


Der E-Mail-Knigge: 9 Tipps gegen die häufigsten Fehler

Sie sind unhöflich, überflüssig oder völlig missverständlich - jeden Tag landen ärgerliche E-Mails im Postfach. Doch beherrschen Sie die digitale Kommunikation besser? Wir sagen Ihnen, auf was Sie bei Mails auf jeden Fall achten müssen. mehr


Du oder Sie? Auf Arbeit bleiben die Deutschen locker!

"Du, Frau Müller" - diese Sonderform von Mitarbeiterkommunikation gibt es wohl nur noch in einigen Supermärkten Deutschlands. Für die meisten Beschäftigten ist die Frage nach dem "Du" oder "Sie" klar, wie die Grafik unsere Kooperationspartners "Statista" zeigt. mehr


Job-Knigge : Herr Dr.? Herr Doktor? Hr.Dr.? – So finden Sie die richtige Anrede

Im Joballtag steht man immer wieder mal vor der Frage, wie man Professoren, Doktoren und Adelige anschreibt. Das Risiko einer falschen Anrede ist ziemlich groß. mehr


Alles für den Job: In diese Bundesländer pendeln die meisten Deutschen

Die Deutschen werden mobiler: In den letzten zehn Jahren ist die Zahl der Berufspendler in Deutschland um fast ein Drittel gestiegen. Dabei zeigen sich große Unterschiede zwischen einzelnen Berufsgruppen. mehr


Wer darf ins Home Office?

Angestellte, die im Home Office arbeiten, sind zufriedener und oft effizienter. Doch viele Unternehmen in Deutschland lehnen… mehr


Öfter mal was Neues: Jeder Dritte denkt an einen Jobwechsel

Obwohl die meisten deutschen Arbeitnehmer mit ihrem Job zufrieden sind, liebäugeln viele mit einem neuen Arbeitgeber. In einer Gegend herrscht besonders viel Wechsellust. mehr


Noch mehr Bürofloskeln: Das sind die nervigsten Chefsprüche

Unsere Hitliste der nervigsten Bürofloskeln 2015 war ein Riesenerfolg. Nun legen wir nach, mit Hilfe der spielraum-User. Hier sind die schlimmsten Boss-Sprüche aus deutschen Unternehmen. mehr


So stoppen Sie nervige Kollegen

Der eine redet ständig dazwischen, der andere nervt mit Kosenamen und Grapschereien: Übergriffige Kollegen sind echt schrecklich. Aber so kann man sie stoppen. mehr


Job-Knigge: So nutzen Sie Visitenkarten richtig

Die Visitenkarte gehört zum Geschäftstreffen dazu. Doch wo bewahrt man sie am besten auf? Und wann wird sie überreicht? Es gibt einige Fallstricke zu beachten. mehr


Job-Knigge: Kann ich bei lästigen Kunden einfach auflegen?

Keine Frage: Es gibt lästige Kunden. Doch wie geht man mit ihnen um? Patziges Verhalten ist nicht angebracht. Dafür eine Absprache mit dem Chef. Die kann einen am besten aus der Misere helfen. mehr


Privat oder gesetzlich? Welche Krankenversicherung ist richtig für mich?

Die private Krankenversicherung bietet für Berufstätige meist bessere Gesundheitsleistungen als die gesetzliche. Doch die Beiträge steigen schnell. Gerade im Alter kann es eng werden. Wie Sie sich am besten absichern können, erklären wir in der aktuellen Folge unseres Ratgeberformats "Geldwert" in Kooperation mit dem Verbrauchermagazin Finanztip*. mehr


Urlaubsplanung: So liegen die „Brücken-“ und Feiertage 2016

Es könnte besser sein: Die Feiertage fallen 2016 nicht ideal. Doch wer gut plant, kann trotzdem das ein oder andere verlängerte Wochenende herausholen. mehr


Megathema Migration: Kann die Arbeitsmarktintegration gelingen?

Die Beiträge unseres Schwerpunktthemas "Flüchtlinge als Arbeitskräfte" haben viele kontroverse Diskussionen ausgelöst. Besonders intensiv diskutierten die Spielraum-User, ob es für Migranten Ausnahmen beim Mindestlohn geben sollte. Hier eine Auswahl der Kommentare. mehr


„Asylsuchende sollten dort leben dürfen, wo sie Arbeit finden“

Die Zahl der ehrenamtlichen Helfer wächst stetig, aber in der Praxis zeigt sich: Rechtliche Hürden und Bürokratie behindern oft die Integration der Flüchtlinge. Ein zentrales Problem: Sie werden in Deutschland zwangsverteilt. mehr


„Was wir bei der Einstellung eines syrischen Anwalts erlebten“

Die Probleme auf dem Arbeitsmarkt beginnen sehr früh. Viele der Flüchtlinge sprechen kein Deutsch, sondern verständigen sich auf Englisch. Unsere Erfahrung zeigt jedoch: In den Job-Centern können oder wollen viele Berater kein Englisch mit den Bewerbern sprechen. Allein das verzögert die Vermittlung. mehr


„Der Mindestlohn darf auf keinen Fall angetastet werden“

Das Gastgewerbe könnte mit Flüchtlingen das Nachwuchsproblem lösen. Die Schutzsuchenden als Billigarbeitskräfte auszunutzen wäre aber das falsche Signal, warnt Michaela Rosenberger, Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Sie antwortet damit auf unseren Themenwochen-Beitrag „Warum wir Ausnahmen vom Mindestlohn zulassen sollten“ von Peter Kulitz mehr


„Der Konkurrenzdruck für hier lebende Migranten steigt“

Bis zu eine Million Flüchtlinge werden bis Jahresende in Deutschland Schutz suchen. Doch selbst wenn man den Arbeitsmarkt öffnet, ist eine Überlastung derzeit nicht zu fürchten: Sprachbarrieren und die durchschnittlich niedrigere Bildung werden dazu führen, dass die Migranten sich eher arbeitskraftintensivere Berufe suchen – und damit zu Wettbewerbern von Einwanderern werden, die schon in Deutschland leben. mehr


„Warum wir Ausnahmen vom Mindestlohn zulassen sollten“

Bis zu eine Million Flüchtlinge erwartet Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel bis Ende des Jahres in Deutschland. Nach Aufnahme und Unterbringung benötigen und wollen die meisten der Asyl-Suchenden jetzt Arbeit. Was muss sich am Arbeitsmarkt und in der Politik ändern, damit das gelingt? mehr


XING-Arbeitgeberatlas: Saarland an der Spitze, NRW und Bremen abgeschlagen

In welchem Bundesland gibt es die familienfreundlichsten Arbeitgeber? Wo wird am meisten über das Gehalt geklagt? Wer bietet die besten Karrierechancen? Diese und noch viel mehr Fragen beantwortet der neue „XING-Arbeitgeberatlas“ - Überraschungen inklusive. Den Arbeitgeberatlas gibt es auch für die Schweiz und Österreich. mehr


Schutz bei Berufsunfähigkeit: So finden Sie die richtige Versicherung

Immer mehr Deutsche werden für längere Zeit oder gar auf Dauer berufsunfähig. Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente reicht aber in den meisten Fällen nicht aus, um das fehlende Einkommen auszugleichen. Berufsunfähigkeitsversicherungen leisten deshalb wichtige Hilfe. Wie Sie die beste Versicherung finden können, erklären wir in der ersten Folge unseres neuen Ratgeberformats "Geldwert" in Kooperation mit dem Verbrauchermagazin Finanztip*. mehr


Aufstehen, analysieren, weiter geht’s: Mit Misserfolgen im Job umgehen

Im Job eine Bauchlandung zu machen, stecken die wenigsten so einfach weg. Dann ist es wichtig, die Fehler zu hinterfragen und sich auch Gelungenes vor Augen zu halten. Mit diesen Tipps kommen Sie wieder in die Spur. mehr


Stress nach dem Job: Der Feierabend wird abgeschafft

Kann man noch entspannt auf dem Sofa sitzen, wenn abends Mails vom Chef auf dem Handy eintrudeln? Eine aktuelle Umfrage zeigt, wie lange viele Deutsche zum Abschalten nach Feierabend brauchen. mehr


„Mit mir nicht!“ So setzen Sie Grenzen für Chefs und Kollegen

Hin und wieder aushelfen: Das macht jeder gerne einmal. Doch mancher erweist den Kollegen andauernd Gefallen und schiebt am Ende deshalb ständig Überstunden. Dann ist es wichtig, Grenzen zu setzen. Dafür ist der erste notwendige Schritt: Selbstreflexion. mehr


Arbeitgeber darf Teilzeit-Wunsch nur selten verweigern

Insbesondere Mitarbeiter mit Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen sind oft auf Teilzeit-Jobs angewiesen - darunter sind häufig Frauen. Nun entscheid ein Gericht: Aus "betrieblichen Gründen" darf der Arbeitgeber den Anspruch auf Teilzeit nicht zurückweisen. mehr


„Auch New Worker brauchen Gewerkschaften“

Die Gewerkschaften sind wichtiger denn je, meint Christiane Benner, Vorstandsmitglied der IG Metall. Aber sie müssen sich angesichts des radikalen Umbruchs der Arbeitswelt ebenfalls fundamental verändern. mehr


Arbeiten im Ausland: Wohin zieht es die Generation Y?

Andere Lebensformen, fremde Sprachen, neue Herausforderungen: Berufserfahrung im Ausland ist hoch angesehen und fördert die Karriere… mehr


Christian Lindner und Lars Hinrichs zu Gast beim „Spielraum Talk“

Der Saal war voll, die beiden Gäste in Diskutierlaune: Beim „Spielraum Talk“ trafen sich FDP-Bundesvorsitzender Christian Lindner und XING-Gründer und Unternehmer Lars Hinrichs im Eventraum des Hamburger XING-Büros zur Gesprächsrunde. Thema: Gründerkultur in Deutschland und der Umgang mit unternehmerischem Misserfolg. mehr


Frauen sind deutlich unzufriedener in ihrem Job

Die Kollegen hui, die Chefs eher pfui, das Gehalt ganz okay - die Zensuren der deutschen Arbeitnehmer für ihren Job fallen eigentlich zufriedenstellend aus. Wenn da nicht ein signifikanter Unterschied wäre. mehr


Die Deutschen bei der Arbeit: Humorverbot und Schockzustände?

Todernst, überkorrekt, unflexibel. Manche Vorurteile halten sich einfach hartnäckig. Oder sind wir Deutschen bei der Arbeit tatsächlich so anders als alle anderen Nationen? Wir haben Zitate aus aller Welt gesammelt. mehr


Matthias Horx über die Zukunft der Arbeit: „Work-Life-Balance ist eine Illusion“

Wie weit werden die teils radikalen Veränderungen der neuen Arbeitswelt noch reichen? Bedroht die Digitalisierung wirklich unsere Erwerbsgrundlagen? Verschmelzen Leben und Arbeit komplett miteinander? Matthias Horx, Gründer des renommierten Zukunftsinstituts, gibt Antworten. mehr


Editorial: Arbeitsplatz Deutschland

Unser Denken über die Bedeutung und die Zukunft der Arbeit ändert sich. Wie weit der Wandel hin zum "New Work" hierzulande wirklich schon ist, zeigt unser neues Fokusthema "Arbeitsplatz Deutschland".  mehr


Sieger beim New Work Award: Die Telekom, voll social

Mit ihrem internen Social Network verbindet die Telekom über 90.000 Mitarbeiter weltwelt. Und verändert - Stück für Stück - Hierarchien und Denkmuster im Großkonzern. mehr


New Work Award-Sieger Auticon: „Wir machen Gewinn, keine Beschäftigungstherapie“

Die Berliner Firma Auticon beschäftigt ausschließlich Autisten als Consultants im IT-Bereich - und nutzt deren ganz spezielle Fähigkeiten bei hochkomplexen Softwareaufgaben. Eine großartige Erfahrung, für Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen. Und für Auticon der umjubelte Platz 1 beim New Work Award 2015 in der Kategorie „KMUs und Start-Ups“. mehr


New Work Award-Gewinner HEMA: Revolution auf Schwäbisch

Weg mit festen Strukturen! Mit diesem Rezept hat sich das Familienunternehmen HEMA für Großprojekte fit gemacht. Und dabei bewiesen, dass moderne Arbeitskultur auch im Maschinenbau funktioniert. Grund für den Sonderpreis der Jury beim „New Work Award“. mehr