Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Arbeit & Gesundheit

Gründer-Burnout: „Der härteste Job, den ich je hatte“

Sophie Chung / Junomedica

Sophie Chung, Ärztin und Gründerin des Startups Junomedical, schläft nur wenige Stunden pro Nacht. Für sie ist das Gründerdasein härter als viele sagen, verrät sie im Interview mit unserem Kooperationspartner "Gründerszene Karriere" mehr


Umfrage zu Sabbaticals: Die Deutschen bekommen Lust auf Pause

Sabbatical Umfrage

Eine aktuelle XING-Studie zum Thema Sabbatical zeigt: Immer mehr Berufstätige wollen eine Auszeit vom Job. Sie stoßen dabei allerdings nach wie vor auf Widerstände. mehr


Krank ins Büro? Das sollten Arbeitnehmer wissen

Gerade in den Tagen vor dem Jahresende, wenn die Arbeit sich ballt, schleppen sich viele Berufstätige krank in die Firma. Etliche sogar gegen den Willen ihres Arztes. Ist das überhaupt erlaubt? Und was geht gar nicht, wenn man krank ist?  mehr


Gib Männerschnupfen (und echter Grippe) keine Chance!

Halsweh, Husten, Männerschnupfen: Der Anblick der Kollegen im Winter ist oft ein Schreckensbild. Die Gefahr, sich anzustecken und selbst krank zu werden, ist groß. Aber nicht mit vier einfachen Tipps. mehr


Krise im Job? So können Chefs helfen

Wirkt ein Mitarbeiter unmotiviert und antriebslos, kann eine psychische Erkrankung dahinter stecken. Oder er hat frustriert mit seinem Job abgeschlossen. In beiden Fällen ist Hilfe auch Chefsache. mehr


Schlafmediziner fordern neues Licht für Spät- und Nachtarbeiter

In vielen Branchen gehören späte Arbeitsschichten zur Tagesordnung. Doch die nächtlichen Jobs sind gesundheitlich riskant. Deswegen fordern Schlafmediziner den Einsatz moderner Beleuchtungstechnik. mehr


Pause vom Job: Wann ist ein Sabbatical sinnvoll – und wann nicht

Pause machen, Atem holen. Für ein paar Monate oder sogar ein ganzes Jahr. Vielen Menschen träumen von einem Sabbatical. Doch nicht jeder profitiert von der Auszeit. Mancher sollte lieber die Finger davon lassen. mehr


Die besten Rituale zum Abschalten

"Verfolgt" Sie ihr Job auch noch nach Feierabend im Kopf? Wie blendet man diese Gedanken aus? Eine Psychologin gibt Tipps zum richtigen Abschalten vom Berufsstress. mehr


Bedrückende Umfrage: So gestresst sind die Deutschen von der Arbeit

Stress Arbeit Umfrage

Immer mehr Hetze und Druck am Arbeitsplatz. Neue Technologien haben die Arbeitswelt stark verändert. Überlange Arbeitszeiten und fehlende Pausen gehören für viele mittlerweile zum Alltag. Laut einer Umfrage fühlt sich mancher am Ende seiner Kräfte. mehr


Kantine, McDo oder Schreibtisch? Hier lunchen die Deutschen

Deutsche Arbeitnehmer verbringen ihre Mittagspause am liebsten im Unternehmen, genauer gesagt im Pausenraum. Und 22 Prozent… mehr


Gib Burnout keine (zweite) Chance!

Immer mehr Arbeitnehmer werden durch Burnout, Ängste, Depressionen oder andere psychische Erkrankungen lange außer Gefecht gesetzt. Der Wiedereinstieg in den Job birgt die Gefahr, in die alten Verhaltensmuster zu verfallen. mehr


So krank wie lange nicht mehr

Mehr psychische Erkrankungen, (noch) mehr Rückenprobleme - der Krankenstand in Deutschland ist gegenwärtig so hoch wie seit 20 Jahren nicht. mehr


Streit um Dauererreichbarkeit: Kommt das Recht auf Ruhe?

©Foto: Chad Springer / Getty Images

Arbeiten im Park oder auf dem Sofa,  auch mal nach Feierabend oder im Urlaub. Immer mehr Deutsche sind rund um die Uhr für den Job erreichbar. Doch die Schattenseiten zeigen sich jetzt. mehr


Neue Umfrage: Die Arbeit stresst fast alle

Eine neue Studie präsentiert erschreckende Zahlen: Danach fühlen sich fast 90 Prozent der deutschen Arbeitnehmer im Job gestresst. Die Ursachen dafür seien vielfältig. mehr


Fünf Tipps für den (wirklich) entspannten Feierabend

Eigentlich ist längst Schluss mit der Arbeit. Doch statt dem Partner zuzuhören oder mit den Kindern zu spielen, hängt man in Gedanken immer noch beim Job. Doch Herunterkommen lässt sich ganz bewusst lernen.  mehr


Druck, Geld und Arbeit: Das stresst die Deutschen

Guten Morgen, liebe Sorgen: (Selbstgemachter) Druck, Geld und Arbeit sind in Deutschland die Hauptgründe für Stress. mehr


„Veränderung darf keine Angst machen – auch dem Chef nicht“

Unser Portrait über Katharina Kohlmayr, die ihre erfolgreiche PR-Karriere hinschmiss, um ihren Traumberuf Kinesiologin zu verwirklichen, ist bis heute eine der meistgelesenen Geschichten auf XING Spielraum. Wie geht es Katharina Kohlmayr und ihrem Wunschjob heute? Wir haben nachgefragt. mehr


Oft krank zu sein ist nicht immer ein Kündigungsgrund

Mitarbeiter müssen mit einer Kündigung rechnen, wenn sie sehr häufig kurz erkrankt sind. Die Hürden sind jedoch hoch. Auch Fehlzeiten von rund vier Monaten pro Jahr reichen nicht automatisch für die Entlassung aus. mehr


Süchtig nach Arbeit: Sind Sie ein Workaholic?

Sie sind als Erste im Büro und gehen als Letzte. Sie reißen jedes Projekt an sich und entspannen nie. Immer mehr Menschen sind arbeitssüchtig. Sie auch?  mehr


Wie ein Burn-out aus mir einen Gründer machte

Dieser Artikel ist im Original auf XING Klartext erschienen, dem Format für Debatten über Wirtschaft, Beruf und Karriere. mehr


Gesundheit am Arbeitsplatz: Das sollte Ihre Firma für Sie tun

Schlechte Stühle, zugige Büros, aber auch ungerechte Chefs und mobbende Kollegen - es gibt viele Faktoren am Arbeitsplatz, die krank machen können. Und es liegt vor allem in der Verantwortung des Unternehmen, das zu verhindern.  Wir veröffentlichen hier Auszüge aus den Empfehlungen des Berufsverbandes deutscher Psychologen. mehr


Das sind die fünf größten Stressfaktoren bei der Arbeit

Ständig quatschende Kollegen, und Kaffee hat auch keiner gekauft? Nein - die fünf größten Ärgernisse im Büro sind ganz andere, erklärt Lisa Seelig von unserem Kooperationspartner "EditionF". mehr


„Gesundes Arbeiten“: Schluss mit Meetings, Mails und mieser Laune!

Flache Hierarchien, flexible Arbeitsplatzwahl, viel Freiraum zum Mitgestalten: Die Prinzipien des „New Work“ mögen unsere Arbeit „sinnvoller“ machen – aber noch lange nicht gesünder. Das Unternehmen der Zukunft wird deshalb fordernd und vitalisierend zugleich sein. Teil 8 in unserer Serie „Zukunftsräume“ in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut. mehr


Gut zu Körper und Seele: Yoga für Büroarbeiter

Eine prima Übung

Rückenschmerzen, Verspannungen, steifer Nacken - viele Menschen kennen diese Probleme zur Genüge. In Kooperation mit "YogaEasy" zeigen wir Übungen, mit denen es Ihnen bald besser geht. mehr


Überfordert im Job? So finden Sie die Ursachen

Überforderung am Arbeitsplatz belastet viele Arbeitnehmer. Wer merkt, dass ihm der Job zu viel wird, sollte nach den Gründen dafür suchen. Denn Überforderung kann unterschiedliche Ursachen haben. mehr


Arbeiten nach Feierabend: Spätarbeiter werden öfter krank

Jeder vierte Erwerbstätige arbeitet regelmäßig in der Zeit von 18.00 bis 23.00 Uhr. Das kann auf Dauer ganz schön stressig sein. Ob Schlafstörungen oder Magen-Darm-Erkrankungen die Folge sind, hat aber jeder ein Stück weit selbst in der Hand. mehr


Arbeit darf nicht krank machen. Nicht mehr.

Trotz aller Fortschritte in Technik, Organisation und Gesundheitsfürsorge steigt die Zahl der kranken Arbeitnehmer in Deutschland wieder an. Wir brauchen ein besseres Verhältnis von Arbeit und Leben. mehr


Nach langer Krankheit zurück in den Job: So kann die Firma helfen

Bandscheibenvorfall, Krebs oder eine Depression: Leiden Mitarbeiter an einer solchen Krankheit, sind sie oft länger arbeitsunfähig. Die Sorgen sind dann groß. Kann der Arbeitgeber mich entlassen? Für Betroffene ist gut zu wissen: Sie haben mehr Rechte, als viele denken. mehr


Burnout, Angst, Depression: Kaum Arbeit für psychisch Kranke

Arbeit mache krank, heißt es oft. Burnout, Mobbing, zu viel Stress. Doch Arbeit könne auch gesund machen, meinen Psychologen. Psychisch Kranke aber haben auf dem Arbeitsmarkt schlechte Karten. mehr