Da Adoptivkinder in der Regel nicht sofort nach der Geburt in eine Familie kommen, beginnt mit ihrer Geburt auch nicht der 14-Monats-Zeitraum für das Elterngeld zu laufen. Der Anspruch auf Elterngeld entsteht für Adoptiveltern in dem Moment, in dem sie das Kind bei sich aufnehmen. So können sie das Elterngeld sogar beantragen, bis das Adoptivkind acht Jahre alt ist.

 

Anders ist es bei Pflegefamilien. Diese haben keinen Anspruch auf Elterngeld. Der Grund liegt darin, dass sie vom Jugendamt bereits Geld für den Lebensunterhalt des Pflegekindes bekommen.