Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Ausbildungsqualität: Jeder zweite bricht ab

Ein glücklicher Start ins Berufsleben schaut anders aus: Nur 70 Prozent der Auszubildenden geben bei der diesjährigen Befragung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) an, mit ihrer Lehre zufrieden zu sein. Hiermit erreicht das einstige deutsche Erfolgsmodell auf der Zufriedenheitsskala seinen Tiefpunkt. Vor allem die Arbeitszeit sei ein viel bemängeltes Thema. Für rund 36 Prozent der Befragten stünden Überstunden regelmäßig auf der Tagesordnung, wovon ein Drittel keinen finanziellen oder zeitlichen Ausgleich bekäme. Auch im Schichtbetrieb herrschen Probleme, da gesetzlich vorgeschriebene Ruhepausen von 11 Stunden häufig nicht eingehalten werden. Vor allem in der Hotelbranche, Gastronomie und unter Verkäufern sei dies ein Unzufriedenheitsfaktor. Besonders betroffen seien die Berufsbilder der Friseure, Köche und Restaurantfachkräfte. Ebenso fehle es in vielen kleineren Betrieben und insbesondere im Handwerk an festgesetzten Ausbildungsplänen, die der Lehre einen Rahmen geben sollen. Kein Wunder also, dass immer mehr Berufseinsteiger sich mehr als billige Arbeitskraft und weniger als gut betreuten Lehrling fühlen. Was der DGB daher fordert, lesen Sie in unserem heutigen Fundstück.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.