Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Jede zehnte Ausbildungsstelle im Handwerk unbesetzt

Immer mehr Schulabgänger entscheiden sich für ein Studium. Während Studienplätze immer knapper werden, bleiben immer mehr Ausbildungsstellen unbesetzt. Ein aktueller Artikel auf Spiegel Online greift das Thema des Fachkräftemangels im Handwerk nochmals auf. Im vergangenen Ausbildungsjahr seien von 153.000 Ausbildungsstellen knapp 15.000 unbesetzt geblieben, so die aktuellen Zahlen des Bundesinstituts für Berufsbildung. Die sei ein starker Anstieg im Vergleich zu den vorherigen 8 Jahren, in welchen nur knapp 4500 Stellen nicht besetzt werden konnten. Für Schulabgänger werde ein höherer Bildungsabschluss immer erstrebenswerter, weshalb verschiedene Maßnahmen zur Schließung der Lücke in Planung sind. Unter anderem sei die Rede von einer Ausweitung der Berufsorientierung an Stadtteilschulen und Gymnasien. Außerdem sei die finanzielle Unterstützung der Politik erforderlich. Wie genau diese Maßnahmen aussehen sollen, können Sie in unserem heutigen Fundstück lesen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.