Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Kind und Karriere – Nur wann?

Diese Frage stellen sich viele Frauen und Männer im Berufsleben und beginnen dabei immer strategischer zu denken. Eine aktuelle Studie zur Gleichberechtigung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, beschrieben in einem Artikel von Larissa Holzki in der Süddeutschen Zeitung, zeigt diesbezüglich einige interessante Aspekte auf und leitet aus diesen eine Strategie ab.
So sei der Altersdurchschnitt von Frauen mit Kindern, im Vergleich mit einer Reihe von anderen Ländern, weitaus höher als der der Männer. Die Ausrichtung des Lebens auf eine mögliche Schwangerschaft beträfe Frauen eher als Männer, weshalb beruflicher Erfolg von Frauen oft zögerlicher und stockender stattfinde. Job-Expertin Regina Lindner warnt in diesem Artikel vor der „Sicherheitsstarre“, die Frauen davon abhalte, riskantere Karrierewege einzuschlagen, weil die Kinderplanung zeitlich mit eingeplant werden müsse. Männer würden tendenziell eher nach dem 40. Lebensjahr beruflich zurücktreten, was darauf zurückzuführen sei, dass ab diesem Alter weniger Jobwechsel stattfinden und die Elternauszeit ohne Verlustrisiken von Erfolgschancen vonstattengehen kann. Unser heutiges Fundstück informiert Sie über weitere Details dieser Studie.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.