New Work Sessions in Wolfsburg: Wie New Work die Old Economy in Fahrt bringt

„Wer innovativ sein möchte, muss springen.“ So stand es auf dem Banner, welches wir am Fünfmeterturm im Wolfsburger Hallenbad befestigt haben. Warum in einem Hallenbad?  Obiger Slogan war gleichzeitig das Motto der New Work Sessions Wolfsburg, die XING gemeinsam mit dem Arbeitgeberverband Region Braunschweig am 31. Mai in einem umgebauten Hallenbad veranstaltet haben.

Die Region Braunschweig-Wolfsburg ist mit Konzernen wie Siemens, ALSTOM, MAN, Salzgitter Stahl und Volkswagen das industrielle Rückgrat Norddeutschlands und gleichzeitig die Heimat zahlreicher mittelständischer Weltmarktführer vom Anlagenbau bis zum Kräuterlikör. Ein spannender Mix! Und so kamen knapp 300 Gäste zu Impulsen, Best-Practices, Workshops und Diskussionen zusammen und erlebten ihren ganz persönlichen Sprung in die neue Arbeitswelt.

Nach einleitenden Worten von Florian Bernschneider, dem Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Region Braunschweig, beeindruckte whatchado-Gründer und EU-Jugendbotschafter Ali Mahlodji in seiner Keynote „Zeitalter der Potentialentfaltung – Erfahrungen aus 6000 Lebensgeschichten“. Im Anschluss verteilten sich die Gäste in fünf ganz unterschiedlichen thematischen Streams. So berichtete beispielsweise Uwe Lübbermann wie er aus einer privaten Cola-Leidenschaft heraus zum Gründer eines Getränkekollektivs wurde. „Seine“ Premium Cola fußt heute auf einem Netzwerk aus 1700 Partnern und Dienstleistern, die im Kollektiv und gleichberechtigt alle Unternehmensentscheidungen treffen.

Besonders begeistert hat uns die Dynamik der Diskussionen und diebeindruckende Kulisse des alten Hallenbads Wolfsburg. Wir bedanken uns herzlich für die tolle Zusammenarbeit bei unserem Kooperationspartner, dem Arbeitgeberverband Braunschweig und unserem großartigen Impulsredner und Freund Ali Mahlodji, sowie unseren Partnern, Mitgestaltern und Unterstützern Kienbaum, T-SystemsUNITY Consulting & Innovation, Design Offices, IXDS, Das Neue Arbeiten DNA, Industrieverband Büro und Arbeitswelt und kununu. Außerdem bei unseren tollen Rednern und selbstverständlich unseren Gästen, die die New Work Sessions mit ihrem Engagement und ihren zahlreichen Fragen und Inputs zu einem weiteren inspirierenden Event gemacht haben.

Und selbstverständlich ziehen wir weiter! Denn nach den New Work Sessions ist vor den New Work Sessions: Am 15. November im neuen Design Office unter den Linden in Berlin sprechen wir gemeinsam mit kununu und unseren Gästen darüber Transparenz verändert Machtstrukturen – wie der Wandel Politik, Wirtschaft und Kultur prägt“!

0 Kommentare