Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

New Work Experience

Digital Readiness: Wie fit sind Ihre Mitarbeiter für den digitalen Wandel?

Alle reden von Geschäftsmodellen, die angesichts der Digitalisierung dahinbröckeln, oder im Gegenteil: florieren ohne Ende. Der Markt zeigt: Der digitale Wandel ist real. Wer die Veränderungen aber nur auf Geschäftsmodelle und Marktverschiebungen zwischen Unternehmen bezieht, greift zu kurz. Was ist der tieferliegende Grund, dass etablierte Unternehmen, die jahrelang mit ihrem Know-how und ihren gut ausgebildeten Mitarbeitern erfolgreich waren, zu schlingern beginnen?

Yvonne Balzer, Head of Digital Team, Kienbaum Consultants International

Digitalkompetenz macht Unternehmen erfolgreich
Es geht um die Kompetenzen der Mitarbeiter! Auch und besonders hier gibt es eine Verlagerung von denjenigen Fähigkeiten, die in analogen Kontexten wichtig waren und denen, die heute

in digital geprägten Geschäften gefragt sind. Das Resultat ist, dass Unternehmen Klarheit darüber brauchen, welche Digitalkompetenzen ihre Mitarbeiter haben – und welche nicht, welche Weiterbildungs- und Förderbedarfe aufgedeckt werden können und wo digitale Talente schlummern. Ein wirkungsvolles Instrument, um diese Klarheit zu erlangen ist der Digital Readiness Check.

Was ist der Digital Readiness Check?
Mit dem Digital Readiness Check ermittelt die Personal- und Managementberatung Kienbaum gemeinsam mit dem Kienbaum Institut @ International School of Management (ISM) den digitalen Reifegrad der Mitarbeiter in Organisationen. Die Personal- und Digitalexperten von Kienbaum testen Mitarbeiter auf erfolgskritische Schlüsselkompetenzen der digitalen Transformation. Die Ergebnisse dienen als Entscheidungsgrundlage für weitere konkrete Maßnahmen, um die digitale Transformation ganzheitlich voranzutreiben.

Mindset, Skillset, Toolset: Drei entscheidende Ebenen

Der Digital Readiness Check liefert Erkenntnisse über die Digitalkompetenz auf den Ebenen Mindset, Skillset und Toolset und damit Ansatzpunkte für individuelle Entwicklungspotenziale. Der Check basiert auf dem Kienbaum-Modell für Digitalkompetenz und zeigt, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie die eigene Organisation fit machen können für den digitalen Wandel. Mindset, Skillset, Toolset – was heißt das?

Dr. Walter Jochmann, Geschäftsführer, Kienbaum Consultants International

Mindset: Mitarbeiter können  dem digitalen Wandel sehr unterschiedlich gegenüberstehen – eine  Offenheit, Leidenschaft für Neues und Veränderungsfähigkeit sowie die Fähigkeit in Netzwerken zusammenzuarbeiten sind Grundvoraussetzungen, um in digitalen Veränderungsprojekten erfolgreich zu agieren und eigene Kompetenzen mit Blick auf Digitalisierungsthemen zu entwickeln.

Skillset: Die Fähigkeiten eines Mitarbeiters und einer Mitarbeiterin, die hinter einer Problemlösung stehen, sind essenziell für die gesamte Kompetenz. Das digitale Kompetenz-Modell von Kienbaum unterscheidet hier in strategische Fähigkeiten (z. B. Kundenzentrierung, Innovationskraft) und Leadership-Fähigkeiten (z. B. Unternehmertum, Transformationsmanagement). Wichtig ist, dass alle Fähigkeiten, die das Skillset vorsieht, lern- und trainierbar sind.

Toolset: Digitalprojekte erfordern andere Methoden und Instrumente, um diese agil und erfolgreich umzusetzen. Dazu gehören kreative Methoden wie zum Beispiel, Design Thinking oder agile Ansätze wie beispielsweise SCRUM, die anzuwenden sind, aber auch technologische Erfahrung im Umgang mit digitalen Technologien wie Cloud, Data Analytics, Mobile und Social Business.

Digitalkompetenz messbar machen
Am Kienbaum Institut und bei Kienbaum selbst arbeiten Wissenschaftler und Experten mit wirtschaftspsychologischem und eignungsdiagnostischem Hintergrund. Sie ermöglichen durch datenbasierte Auditierungen von Individuen  Digitalkompetenz messbar zu machen. Diese Verfahren ermöglichen belastbare Ergebnisse über die Fähigkeiten der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen hinsichtlich ihrer Digitalkompetenz. Mit der langjährigen Beratungserfahrung der Kienbaum-Consultants auch aus diversen Transformations- und Changeprojekten führen wir den Digital Readiness Check in Unternehmen durch und geben konkrete Handlungsempfehlungen, um die persönliche Digitalkompetenz der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu stärken und somit das Gesamtunternehmen schlagkräftiger zu machen.

Mehr zum Thema:

„Die Digitalisierung ist ein ewiger Lernprozess“

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.