Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Besser leben. Anders arbeiten.
Das New Work Themen-Portal.

Arbeit & Gesundheit

Umfrage zu Sabbaticals: Die Deutschen bekommen Lust auf Pause

Eine aktuelle XING-Studie zum Thema Sabbatical zeigt: Immer mehr Berufstätige wollen eine Auszeit vom Job. Sie stoßen dabei allerdings nach wie vor auf Widerstände.

Immer mehr Deutsche haben Lust auf Pause. Bereits jeder Zehnte hat bereits ein Sabbatical genommen, weitere 21 Prozent würden es gerne tun. Das ist das Ergebnis einer aktuellen XING-Studie unter knapp 1500 Arbeitnehmern. Als Hauptbeweggründe für eine berufliche Auszeit werden Erholung (56,1 Prozent), Fernreisen (42 Prozent) und Weiterbildung (27,1 Prozent) genannt. Weitere 12,1 Prozent nutzen ein Sabbatical, um sich um die private Pflege von Angehörigen zu kümmern.

Dabei ist der Wunsch nach einer Auszeit eindeutig vom Alter der Befragten abhängig und ist bei jüngeren Altersgruppen weitaus stärker ausgeprägt: So haben beispielsweise bereits 14,3 Prozent der 18 bis 24-Jährigen eine berufliche Pause genommen, weitere 28,6 Prozent planen ein Sabbatical. Im Vergleich dazu fallen die jeweiligen Werte bei den 50 bis 59-Jährigen mit jeweils 6,6 und 15,8 Prozent eher gering aus. Insgesamt ist das Interesse an längeren Ruhephasen in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen.

170118-XING-02-Infografik-Sabbatical-Berg-FelixAltmann-2Sabbatical längst nicht für alle möglich

Nicht jeder allerdings kann einen Sabbatical-Wunsch auch in die Tat umsetzen. Häufig machen die jeweiligen Arbeitgeber ihren Mitarbeitern einen Strich durch die Rechnung: Nach Angaben der Befragten ist es in rund einem Fünftel der Unternehmen schlichtweg nicht möglich, eine Auszeit zu nehmen. Auch eigene Zurückhaltung – oft aus Unsicherheit gegenüber dem Vorgesetzten – behindert die Pausenpläne: So trauen sich viele der Befragten nicht, ihr Anliegen zu äußern.  Immerhin: In fast 20 Prozent der Unternehmen werden Sabbaticals mittlerweile aktiv gefördert.

Und schließlich spielen finanzielle Aspekte nach wie vor eine große, für viele ein entscheidende, Rolle:  So haben überdurchschnittlich viele der Befragten (14,4 Prozent), die ein Bruttoeinkommen von 5.000 Euro haben, bereits eine Auszeit genommen. Sie liegen damit deutlich über den Angaben der niedrigeren Einkommensgruppen.


ANZEIGE: Für weitere Infos und Ticketbestellungen bitte klicken.

ANZEIGE: Für weitere Infos und Ticketbestellungen bitte klicken.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.