Arbeitsplatz Deutschland

So viel Urlaub macht Deutschland

Europaweit liegen deutsche Arbeitnehmer bei der Anzahl der Urlaubstage vorn. Aber zur richtigen Tiefenerholung nutzen das die Wenigsten aus.

Maximal drei Wochen Urlaub am Stück, dann ist für die Mehrzahl der Deutschen (80 Prozent) Schluss. Die überwiegende Anzahl (47,7 Prozent) nimmt zwischen elf und 15 Tagen hintereinander. Das geht aus einer Umfrage des Marktforschungsunternehmen respondi im Auftrag von Indeed hervor. Diese großzügige Nutzung von Urlaubstagen liegt an der im internationalen Vergleich hohen Anzahl an Urlaubstagen. 26 bis 30 Urlaubstage sind die Norm in Deutschland. Entsprechend zufrieden sind die Arbeitnehmer auch mit ihrer Urlaubssituation. Rund zwei Drittel sind zufrieden (44 Prozent) oder sehr zufrieden (19 Prozent). Wenig überraschend: Je mehr Urlaubstage ein Arbeitnehmer hat, desto zufriedener ist er. Ebenso wenig überraschend: Trotz der hohen Zufriedenheit wünschen sich 67,7 Prozent der Deutschen mehr als 30 Tage Urlaub.

Die Grafik unseres Kooperationspartner Statista zeigt einige ausgewählte Ergebnisse der Umfrage .

Infografik: Urlaub in Deutschland | Statista

0 Kommentare