Neue Führung

Video-Umfrage auf der "Zukunft Personal": Was sagen die Experten zum Thema neue Führung?

Die Arbeitswelt ändert sich – und mit ihr die Führungskultur in den Unternehmen. XING spielraum widmet sich diesen Monat dem Fokusthema „Neue Führung“ und stellt moderne Formen der Arbeitsorganisation vor. Auf der Zukunft Personal 2014, Europas größter Fachmesse für Personalmanagement, haben wir die Experten vor Ort befragt: Wie muss moderne Führungskultur heute aussehen? Was bedeutet sie für die Chefs, was für die Mitarbeiter? Herausgekommen sind eine Reihe aufschlussreicher, bunter und teilweise auch überraschender Aussagen zum Thema neue Führung.

Konkret nachgefragt hat XING spielraum bei:

  • Birgit Gebhardt, Trend- und Zukunftsexpertin, beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit dem Wandel der Arbeitskultur und ist Herausgeberin der „New Work Order“-Trendstudie, erarbeitet aktuell mit der Expertenkommission der Bertelsmann-Stiftung ein Thesenpapier zu zukunftsfähiger Führung und ist Mitglied des XING Ideenlabors
  • Bärbel Schwertfeger, Psychologin, arbeitet seit 25 Jahren als Journalistin in den Bereichen Personalentwicklung, Management und Managementweiterbildung, ist seit 2007 Chefredakteurin des Fachmagazins „Wirtschaftspsychologie aktuell“
  • Christoph Athanas, Geschäftsführer der meta HR-Unternehmensberatung, spezilialisiert auf Recruiting-Themen; außerdem bekannt als „der Mann hinter dem meta HR-Blog“ und einer der Initiatoren des HR BarCamps
  • Jan Kirchner, Geschäftsführer der Agentur „Wollmichsau“, spezialisiert auf digitales Personalmarketing und Employer Branding – und Blogger beim Wollmilchsau-Blog
  • Marc Stoffel, demokratisch gewählter (!) CEO der Haufe-umantis AG, die über 1.000 Kunden in Europa mit ihren Talentmanagement-Softwarelösungen bei der „Entfesselung von Talent“ unterstützt
  • Wolfgang Brickwedde, Gründer und Leiter des Instituts für Competitive Recruiting, das sich die „Verbesserung des Recruitings in Deutschland“ zur Aufgabe gemacht hat

Was sind Ihre Erfahrungen zum Thema neue Führung?  Wir freuen uns auf Ihre Meinungen und Berichte, hier unten in den Kommentaren.

0 Kommentare