Editorial

Willkommen in Ihrem Spielraum!

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

„Aufbruch“ ist ein schönes Wort. Denn es beschreibt in seinem ureigensten Sinn gleich zwei positive Vorgänge. Zum einen das „Aufbrechen“ meist alter, überkommener Strukturen – und damit auch einen radikalen Prozess, dem unsere Wirtschafts- und Arbeitswelt schon seit einiger Zeit ausgesetzt ist: Traditionsunternehmen verschwinden vom Markt, andere kämpfen sich mit Mut und Innovationsgeist in die Moderne, junge Firmen suchen und finden mit ausgeklügelten Produkten und Dienstleistungen ihren Platz in den vielen Nischen, die unsere Gesellschaft mittlerweile bietet.

Thomas-Vollmoeller

Dr. Thomas Vollmoeller, CEO XING AG

Wir alle spüren dabei, dass wir erst am Anfang dieser fundamentalen Veränderungen stehen. Und – unausweichlich – auch Teil derselben sind. Denn was da an Verwerfungen und Eruptionen geschieht, passiert schließlich alles auf den Schultern von Menschen. Menschen, die vielleicht dieselben Lebensziele haben wie ihre Vorgängergenerationen, aber ganz sicher andere Ideen und Wünsche darüber, wie der Weg bis dahin aussehen soll.

Und darum ist es gut, dass mit der Idee des „New Work“ auch die neuen Formen der Arbeit Einzug halten in unsere Gesellschaft, noch nicht überall, aber unübersehbar. Mit mündigen Mitarbeitern, die ihre Kraft aus den neuen Freiheiten, Kooperationen und Partizipationsmodellen schöpfen, mit denen die globale, digitalisierte Wissensgesellschaft nach neuen Lösungen sucht.

Auch wir bei XING wollen unseren Teil dazu beitragen: mit unserem Netzwerk für berufliche Kontakte, das mittlerweile in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr als 7 Millionen Menschen miteinander verbindet. Oder mit dem Angebot unseres Tochterunternehmens kununu, bei dem Arbeitnehmer ihre Firma bewerten können – und so anderen Menschen bei der Auswahl ihres Arbeits- oder Ausbildungsplatzes helfen können.

Und nun kommt XING spielraum, unser neues Themen-Portal zum Thema Arbeit. „XING spielraum“ soll Ihre erste Anlaufstelle im Netz werden, wenn Sie persönlich oder beruflich interessiert sind am Prozess dieses Wandels und seiner Chancen. Wir wollen Sie dabei mit Schwerpunktthemen, aktueller Berichterstattung, Servicerubriken und Hinweisen auf interessante Netzangebote umfassend informieren, inspirieren und zum Gedankenaustausch einladen.

Denn „Aufbruch“ ist ja nicht nur die Zerstörung alter Krusten, sondern zum anderen auch der Beginn einer aufregenden und hoffentlich erfolgreichen Fahrt ins Neue. In unserem großen Aufmacherinterview spricht Deutschlands führender Arbeitsexperte Thomas Sattelberger voller Lust und Leidenschaft über diese Fahrt, sogar in schwerer See. Und genau diese spielerische Lust auf das Neue wollen wir Ihnen auch machen.

Wir verstehen „XING spielraum“ dabei ausdrücklich als Work-in-progress, oder – wie es sich für ein digitales Angebot gehört – als permanentes Open-Beta-Projekt, das wir gemeinsam mit Ihnen fortschreiben und ausbauen wollen. Durch Transparenz, Teilhabe und Interaktion – also mit Leitsätzen, die essentiell sind für das „New Work“, unserem ersten Schwerpunktthema.

Unser Redaktionsteam freut sich auf Ihr Feedback – Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder Kritikpunkte.

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen von „XING spielraum“ und der Diskussion in unserer Gruppe „Arbeit.Zeit.Leben.“ auf XING.

Herzlichst
Ihr
Dr. Thomas Vollmoeller

0 Kommentare